Passwort zurücksetzen

Your search results
01/08/2019

DK-Camp mit neuem Stellplatz-Konzept

Dänemarks größter Campingverband DK-Camp führt mit den DK-Stellplätzen ein neues Konzept ein. Das Stellplatz-Konzept richtet sich an Wohnmobilreisende, die sichere und zugleich flexible Übernachtungsmöglichkeiten wünschen. Das DK-Stellplätze-Konzept löst das bisherige Quick-Stop-Konzept ab, bei dem An- und Abreisezeitpunkt festgelegt waren.

Unter DK-Stellplätze sind nun insgesamt 120 Campingplätze versammelt, von denen die Mehrzahl Wohnmobilurlaubern Stellplätze mit flexibler An- und Abreise gewähren. Auf www.dk-camp.dk sind unter „DK-Stellplätze“ sämtliche teilnehmenden Campingplätze gelistet. Zudem steht eine Online-Broschüre mit allen Stellplätzen zum Download bereit. Die Broschüre ist darüber hinaus bei den DK-Camp Campingplätzen, bei Caravan-Händlern, Tourismusinformationen, Messen und an den Infostellen an dänischen Autobahnen erhältlich.

DK-Stellplätze sind speziell ausgewiesene Plätze für Wohnmobile, die in der Regel gemeinsam mit anderen Wohnmobilreisenden genutzt werden. Hier stehen moderne Einrichtungen zur Verfügung, um schnell und einfach Abfälle und Abwasser entsorgen und Frischwasser tanken zu können. Die DK-Stellplätze erkennen Wohnmobilreisende auf Tour an einem blauen Wohnmobilsymbol – auf Schildern oder Wimpeln der teilnehmenden Campingplätze.

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

Bild: Strand in Dänemark © #CNF – Fotolia.com

Kategorie: Reiseveranstalter
Teilen

Leave a Reply

Your email address will not be published.